Martinsfest im Kindergarten St. Antonius
12. November 2020
Martinsfest in der Kita Hand in Hand
20. November 2020
alle anzeigen

Martinsfest in der Kita Kleine Freunde

Ein bisschen so wie Martin möchte ich manchmal sein,…  Diesen Songtext von Stephen Janetzko, hat sich die Kita Kleine Freunde zu Herzen genommen, um den Nachbarn der Kita eine kleine Freude zu bereiten.

Aber fangen wir von vorne an:

Jedes Jahr feiern die Kinder der Kita Kleine Freunde um den 11. November herum das St. Martinsfest.
In jedem Jahr gestalten die Kinder eine bunte Laterne für den St. Martinsumzug. Dieser beginnt mit einem Wortgottesdienst, indem das Martinsspiel vorgeführt wird. Danach ziehen „St. Martin“, die Kinder, Geschwister und Eltern mit den Erziehern durch die Nachbarschaft in Offlum. Dabei stellen jedes Jahr die Nachbarn Lichter vor ihre Häuser,  damit wir mit unseren Laternen durch die geschmückten Straßen ziehen können.

Zum Abschluss gibt es warme Getränke und eine gebackene Martingans.

Leider ist in diesem Jahr vieles anders.

Traditionell wurden die Laternen natürlich von den Kindern gebastelt. Der Umzug mit den Familien konnte leider nicht stattfinden. Aus diesem Grund wurde fieberhaft nach einer Alternative gesucht und es wurde eine gefunden.

Der Wortgottesdienst mit dem Martinsspiel konnte in der Kita stattfinden. Anschließend sind die Kinder mit ihren Laternen über die Straßen der Nachbarschaft gezogen und haben vor jedem Haus eine St. Martin-Lichtertüte gestellt (Dank an das Bistum Limburg) und einen Brief dazugelegt. Als Dankeschön für die vielen Jahre bunt geschmückter Straßen zu St. Martin.

Zum Abschluss konnte jedes Kind eine leckere Martinsgans mit nach Hause nehmen.